Anmelden

Anmelden

King Kongors finaler Abschied?

King Kongor ist wohl eine der schillernden Persönlichkeiten in der Diablo 3 Szene. Jetzt hat er (mal wieder) seinen Abschied genommen, dieses Mal aber auch seine Chars gelöscht. Was er allerdings tut, wenn ihm 90% seiner Zuschauer abgehen, die seinen Stream nur wegen Diablo 3 besuchen, man wird es sehen. 

Wir sagen immer so schön: " Entweder man ist Diablo Spieler, oder man ist es nicht" 

  • Ich Persönlich mag Ihn nicht da er in meinen Augen sehr oft seine Viewer ausnutzt um gegen andere Streamer mit einen Shitstorm auf die Nerven zugehen. Ebenfalls hat er seine Viewer benutzt um sich EINE Waffe in Diablo zu kaufen.

    Ich habe seine Streaming Karriere sehr gut verfolgt da er anfangs auch mir gut gefallen hat. Doch mit der steigenden Viewerzahl wurde er immer gieriger und hat seine Viewer schlechter behandelt.

  • @Daniel,

    wäre es das Erste Mal würde ich wahrscheinlich nicht so darüber reden und normalerweise ist es auch nicht unsere Art. Was aber hat mich denn bewegt, hier etwas ausgreifender zu werden?

    a) Die Classic Aktion von King Kongor wo er sich von seinen Viewern Tausende Dollar erbettelt hat um eine Axt im AH zu kaufen

    b) Die Aktion mit seiner Community http://www.diablohub.de/news/allgemein/562-kingkongor-und-der-tiefe-fall wo er wahllos auf Leute losgegangen ist.

    c) der Shitstorms gegen andere "bekannte" Persönlichkeiten die er unberechtigterweise losgetreten hat.

    Als "Person des öffentlichen Lebens" oder wie auch immer hat man eine gewisse Vorbildfunktion. Genauso wie wir als "meinungsbildendes Medium" die Aufgabe haben eigentlich vollkommen neutral zu berichten.

    Allerdings hatte er auch schon oft genug gesagt daß er aufhört und ist dann dennoch immer wieder gekommen wenn seine Viewerzahlen gesunken sind. Und wenn jemand etwas nur des Geldes wegen tut, finden wir das auch nicht sehr prickelnd. Ist Dir mal aufgefallen, daß die Chars die er löscht nackt sind? Wo sind denn die Items? Handeln kann man diese ja nicht mehr. Wahrscheinlich in der Truhe, weil die bleibt gefüllt auch wenn alle Chars weg sind ;-).

    Also werden wir wahrscheinlich Den Herren bald wieder bei einem COmeback erleben.

  • Neuer Popel Simulator erschienen oder warum?

  • Nun, ich finde es respektlos, über Andere so schlecht und beleidigend zu reden (selbst über KK). Dadurch verliere ich den Respekt gegenüber dem Verfasser (Nachten). he, it's just a GAME !
    Ich habe mir das Video angesehen und kann es nachvollziehen, was KK da macht. Mit Anstand, Würde und Neuorientierung macht er das. Als Person des öffentlichen Gamelebens ist er sowohl gelungen aber auch völlig daneben mit gewissen Dingen umgegangen. Trotzdem hat er mich immer bestens unterhalten. Mehr noch all die Hater um KK herum, die mir viel zu lachen gaben.
    Auch mir war es schon 2 x soweit, dass ich D3 aufgehört habe, ohne aber die Chars zu löschen. Mit der kommenden Ladder fängt man ja sowieso bei 0 an, da kann man auch alles löschen. Aber es gibt auch noch viele andere Spiele und Sachen im Leben.

  • Auch wenn ich diesen Typen verachte muss ich ihm in einem Punkt recht geben.. Es gibt einfach nichts neues.. und das game ist einfach total langweilig geworden.. zumindest für mich.. alle paar tage mal nen rift reicht mir vollkommen^^ Es gibt einfach viel zu wenig abwechslung in diesem Spiel..

  • Macht doch nichts. King Vollhoden hat doch eh noch nie was gerissen ausser die Fresse auf. Sich von seinen Viewern pimpern und ziehen zu lassen, anstatt selber sich mal ordentlich hin zu setzen. Der kommt schon wieder wen die $$ auf einmal nach Unten gehen.
    Zum Thema Diablo 3 und Luft raus.
    Entweder man mag es, oder man mag es nicht. es ist schon auffällig, daß gerade bei D1 und D2 Spielern die Luft lustigerweise nicht so schnell raus ist. Diablo war schon immer ein Hack and Slay. Grinden um vorwärts zu kommen. Daß, was mich lustigerweise in MMO’s annervt, bereitet mir in Diablo überhaupt kein Problem. Man erwartet auch nichts Anderes.
    Bei mir sind es mittlerweile geschätzte 4000 Spielstunden die ich in D3 und Reaper of Souls verbracht habe und die Luft ist noch nicht wirklich raus. Wenn man mit ein paar netten Leuten zusammen spielt, dann vergehen auch die Abende wie im Flug. Wer sich ein bisschen anstrengt, bekommt dann auch schnell das 1.0.8 MP10 Feeling wieder auf T6 und wer sich nicht so über die Drops aufregt wird auch weiter Spaß haben am Spiel. Und Notfalls auch mal ein bisschen Pause machen.
    Patch 2.1.0 wird sicherlich einige Leute wieder zurück an den Rechner bewegen, aber halt auch nur so Lange, bis der Reiz des Neuen verflogen ist. Entweder man ist Diablo Spieler oder man ist es halt nicht ;-)
    In diesem Sinne.

Melde Dich an um zu kommentieren